Lade Veranstaltungen

Bruno Rother Peristrägerkonzert

The Music of Bob Dylan”

Ein Spendenaufruf des Rotary Club Nürnberg-Fürth zum Gedenken an seinen früheren Vorsitzenden Bruno Rother nach dessen Tod legte den Grundstein für das „Bruno Rother Gedächtnis Fond Stipendium“. Seit 2002 wird dieses mittlerweile mit 6.000 Euro dotierte Stipendium jährlich als Wettbewerb ausgeschrieben, für den sich junge Jazz-Ensembles der Hochschule für Musik Nürnberg bewerben können. Jede Ausgabe steht unter einem Motto. „The Music Of Norah Jones“ war es im vergangenen Jahr. Der regelmäßig ausgetragene Wettbewerb zählt stets zu den Highlights im Studienjahr, viele der dafür gegründeten Bands bestehen weiterhin.

 

Für die Ausgabe 2022 hat man das umfangreiche und komplexe Werk Bob Dylans als Thema für das „Bruno Rother Gedächtnis Fond Stipendium“ gewählt. Seit nunmehr 60 Jahren ist Dylan als Singer/Songwriter stilbildend für die Pop- und Rockmusik. In den ersten Jahren waren seine Songs zumeist sehr folkig, dann kam sein Wechsel zu elektrischen Instrumenten und zur Rockmusik, später wandte er sich der amerikanischen Country- und Roots-Musik zu. Doch Dylans Werk kann nicht ohne seine Lyrik verstanden werden, für die er ja auch mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde. War seine Lyrik in den ersten Jahren seiner Karriere vor allem politisch, so wurden seine Texte im Laufe der Zeit surrealer und auch vielschichtig-komplexer. Dann ist da noch seine nölig-meckernde, die Textzeilen oftmals gegen den rhythmischen Strich phrasierende Stimme, für die Dylan gleichermaßen berühmt wie berüchtigt ist. Es wird für die Finalbands keine leichte Aufgabe, das ikonische Schaffen Bob Dylans aus einer Jazz-Perspektive zu beleuchten.

Anmeldung per Mail an kulturwerkstatt@stadt.nuernberg.de oder telefonsich 0911 – 231 79 555

 

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

 

 

Jetzt weiterempfehlen!