Lade Veranstaltungen

Christian Sands Trio

Seine ersten Meriten verdiente sich der Pianist Christian Sands, 1989 in New Haven/Connecticut geboren, nach seinem Jazzstudium an der New Yorker Manhattan School Of Music im Quintett Inside Straight von Christian McBride. In der Band dieses namhaften Bassisten lernte er alles, was ein Jazzpianist auf der Bühne und im Studio braucht. Wie man aus der weit zurückreichenden Tradition des Jazz als swingende Musik der Afroamerikaner aus dem Süden der USA die Inspiration für das eigene Vokabular schöpft und als Teil einer Band mit seinem Instrument den Rahmen für den improvisierenden Solisten absteckt, um dessen Spiel variantenreich zu antizipieren.

 

Für den jungen Sands ist das Jazz-Piano-Trio die Besetzung seiner Wahl. Auch ihm schwebt dabei das Ideal vor, dass Pianist, Bassist und Schlagzeuger auf Augenhöhe gleichsam den Fluss ihrer ad hoc sich entwickelnden, musikalischen Ideen steuern – vergleichbar mit der Gattung Streichquartett in der klassischen Musik. Erst als Trio lässt sich nämlich im zeitgenössischen Jazz tatsächlich frei spielen, ohne „Free Jazz“ zu meinen, und auf Dynamik, auf harmonische und melodische Prozesse konzentrieren, um im nächsten Moment die rhythmischen Parameter Swing und Groove fast bis zur Unkenntlichkeit zu abstrahieren.

 

 

 

 

Facebook Christian Sands Trio

 

Instagram Christian Sands Trio

 

Website Christian Sands Trio

Jetzt weiterempfehlen!