Lade Veranstaltungen

Kokoroko

UK-Jazz: Musik, in der sich junge Menschen austoben, ohne Scheu, Grenzen zu überschreiten. Eine der aufregendsten neuen Bands des Genres ist Kokoroko. Das Kollektiv – zumeist zu acht unterwegs – spielt eine raue und doch ungemein soulige Version des von Fela Kuti geprägten Afrobeat. Ihre Spezialität sind die Bläser, die mit westafrikanischen Rhythmen und Londoner Jazz-Grooves für ekstatische Publikumsreaktionen sorgen. Kurz vor der Pandemie hatte die britische Zeitung The Guardian Kokoroko in seine »Ones to watch«-Liste aufgenommen und das mit Sicherheit vor allen Dingen wegen der umwerfenden Live-Performance von Kokoroko. Das Afrobeat-Kollektiv, angeführt von JazzTrompeterin Sheila Maurice-Grey, macht glücklich und wohlgemut. Was auch schon in der Übersetzung ihres Namens zu lesen ist, der so viel wie »sei stark« bedeutet.

 

Tickets

Vorverkauf: ab 25€

Abendkasse: Coming soon

(Alle Ticketpreise zuzüglich Gebühren)

 

Tickets coming soon

 

Facebook Kokoroko

 

Jetzt weiterempfehlen!