MUZ Club
Ms. Lisa - Musikliebhaberin, Veranstalterin und Moderatorin (Radio Z). Sie pflegt seit dem letzten Jahrtausend ihre tiefe Liebe zu HipHop und jamaikanischer Musik, dabei verliert sie nie deren Wurzeln und Bezüge zu Jazz, Soul, Funk und Gospel aus den Augen. jazz:pa ist mit seinen polyglotten DJ-Sets in Nürnberg längst eine Institution. Dass HipHop grenzenlos ist, ist für ihn keine leere Pose, sondern eine Haltung.

MUZ Club
Für ihr gemeinsames Duo haben sich die beiden Musiker ihre persönlichen Schätze aus dem großen Nina-Simone-Repertoire ausgesucht, bestehend aus eigenen Stücken der Künstlerin, sowie jenen, die sie so stark geprägt hat.

Eazz.Band (D)

9. November | 21:30

MUZ Club
In Nürnberg haben sich vor zwei Jahren Jochen Pfister (Keys), Frank Wuppinger (Git) und Julian Fau (Drums) als „Eazz.Band“ zusammengefunden. Die Eazz.Band steht für einen elektrischen Stilhybriden aus Jazz, Funk, Rock und Surf.

Organ Explosion (D)

9. November | 22:30

MUZ Club
Da sind sie wieder, die drei Münchner Retro-Futuristen mit der Extraportion Spielwitz. Ihre Version des Shadows-Western-Klassikers „Apache“ ist einer der zahlreichen Höhepunkte des neuen Studioalbums „La Bomba“. Zwei Jahre haben Manfred Mildenberger (Schlagzeug), Ludwig Klöckner (Bass) und Hansi Enzensperger (Keys) daran getüftelt, im Herbst 2019 soll es erscheinen.