Lade Veranstaltungen

Kassa Overall

In den USA hat sich in den vergangenen Jahren eine Szene jüngerer Musiker*innen etabliert, denen die Gemeinschaft Gleichgesinnter wichtiger ist als fixe Genregrenzen. Sie begreifen Jazz nicht als ausgrenzenden Stilbegriff, sondern auch und gerade wegen seiner ästhetischen Offenheit ist Jazz für sie Inbegriff von „Open-Mindedness“. Zu dieser Gruppe von Künstler*innen gehören unter anderem Kamasi Washington, Terrace Martin, Flying Lotus und Makaya McGraven, aber auch der Schlagzeuger, DJ und Produzent Kassa Overall.

Overall, 1980 in Seattle im Norden der amerikanischen Westküste geboren, war viele Jahre der Schlagzeuger in der Timelife-Band der Pianistin Geri Allen, arbeitete zudem als Sideman für den Trompeter Theo Croker und spielte häufig mit Christian McBride, Ravi Coltrane oder Vijay Iyer. Gleichzeitig war er aber auch als Rapper zu hören, etwa im Duo Kool & Kass oder bei Das Racist, einem HipHop-Projekt aus Brooklyn, wo Overall mittlerweile lebt. Diese Erfahrungen kommen seinen eigenen Projekten zugute, bei denen die Übergänge von Avantgarde in zeitgenössischen Jazz und HipHop fließend sind.

 

Ticket → SAAL

22,00 € regulär

18,00 € ermäßigt

10,00 € Nürnberg Jazzmusiker e.V. Mitglieder*innen

(Alle Ticketpreise zuzüglich Gebühren)

 

 

Ticket kaufen

 

Informationen zur Ticketbuchung:

Um für Sie ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse auch unter den gegenwärtigen Bedingungen sicher zu gestalten, haben wir die Platzanzahl unter Berücksichtigung der bestehenden Abstandsregeln begrenzt und ein Hygienekonzept für alle Konzerte entwickelt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zur Website von Kassa Overall

 

Facebook Kassa Overall

 

Jetzt weiterempfehlen!