Lade Veranstaltungen

ToyToy feat. Giovanni Weiss

Das Besondere an ToyToy ist, dass es eine Band von Freunden ist. Schon im heimatlichen Allgäu in Bayern spielten die Jugendfreunde Silvan Strauss (Drums), Daniel Stritzke (Bass) und Samuel Wootton (Percussion) zusammen. Nachdem die drei dann zum Musikstudium nach Hamburg umgezogen waren, lernten sie den Gitarristen Alex Eckert kennen und gründeten das Quartett ToyToy. Mit ihrer kooperativen Band geht es den vier Musikerfreunden vor allem darum, ästhetische und stilistische Grenzen zu überwinden und sich im Grenzland zwischen den Gattungen und Genres einer populären, aktuellen Musik zurecht zu finden.

 

Das neue Projekt dieser Band der vier Freunde ist eine unkonventionelle Zusammenarbeit mit dem Sinto-Gitarristen Giovanni Weiss. Der Hamburger „Problem-Stadtteil“ Wilhelmsburg ist dessen Homebase, dort sind die Mitglieder der Großfamilie Weiss vor geraumer Zeit sesshaft geworden. Mit seinem eigenen Quartett Django Deluxe transferiert Weiss seit einer Weile schon den geschichtsaufgeladenen Jazz-Manouche eines Django Reinhardt ins Hier und Heute einer jungen Jazzmusik. „Junkyard Sessions“ hat man die gemeinsame EP augenzwinkernd genannt: Denn aufgenommen haben ToyToy und Weiss ihre raffiniert zwischen Sinti- und Fusion-Jazz changierenden Songs auf dem Schrottplatz (so die deutsche Übersetzung von „Junkyard“) der Familie Weiss in Hamburg-Wilhelmsburg.

 

Giovanni Weiss – Gitarre / Samuel Wootten – Percussion / Alex Eckert – Gitarre /Daniel Stritzke – Bass / Silvan Strauss – Schlagzeug

 

 

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

 

 

Facebook ToyToy

 

Instagram ToyToy

 

Website ToyToy

Jetzt weiterempfehlen!